ISIS 681257-CS6

A randomized, double-blind, placebo-controlled, dose-ranging phase 2 study of ISIS 681257 administered subcutaneously to patients with Hyperlipoproteinemia(a) and established Cardiovascular Disease (CVD)

Sie befinden sich hier:

Informationen

ISIS 681257 wird entwickelt, um die Produktion von Apo(a) durch die Leber und somit die Bildung von Lp(a) direkt zu verringern, mit der Absicht, potenziell das Risiko von wiederkehrender oder fortschreitender Krankheit bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die mit erhöhten Lp(a)-Werten im Blut verbunden sind, zu senken. Bei diesen Patienten besteht ein potenzielles Risiko für einen frühen Ausbruch, das Fortschreiten und Wiederauftreten einer arteriellen Erkrankung, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Verschluss von Arterien in den Beinen, verbunden mit einer Erhöhung von Lp(a).

Im Rahmen der Studie soll untersucht werden, ob ISIS 681257 Lp(a) sicher und wirksam reduzieren kann. Es soll auch die wirksamste Dosis/Dosierungshäufigkeit von ISIS 681257 ermittelt werden, um die Konzentration von Lp(a) und anderen Lipoproteinen in Ihrem Blut zu senken.

Diese Studie wird verschiedene Dosisgruppen von ISIS 681257 vergleichen sowie ISIS 681257 mit einem Placebo, einem wirkungslosen Medikament, vergleichen, um herauszufinden, ob es besser ist ISIS 681257 zu verwenden als ein Placebo. Das Placebo ist eine wirkungslose Substanz, die kein Arzneimittel oder einen anderen Wirkstoff enthält. Die Studie wird auch untersuchen, wie lange ISIS 681257 im Blut bleibt.

Rekrutierung ist abgeschlossen.